Workshops, Seminare, Vorträge

GRÜNE KOSMETIK

Was ist grüne Kosmetik?

In der grünen Kosmetik werden hochwertige, regionale, biologische Lebensmittel zu Kosmetikprodukten des alltäglichen Lebens verarbeitet. Im Fokus steht dabei die Einfachheit der Herstellung, die Reduktion der Produkte im Badezimmer sowie vielseitige Verwendungsmöglichkeiten eines einzelnen Produktes für die ganze Familie. Vollkommene Transparenz der verarbeiteten Inhaltsstoffe, die man einzeln und sorgfältig in wenigen Schritten zu Salben, Lotion, Zahnpasta, Sonnenpflege und vielem mehr verarbeitet, hinterlassen ein gutes Gefühl.


Warum grüne Kosmetik?

Der Großteil an Kosmetikprodukten in unseren Badezimmern wird industriell, mit billigen Rohstoffen aus der ganzen Welt hergestellt. Tierversuche, gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe und belastende Rückstände im menschlichen Organismus und unserer Umwelt gehören zur Normalität.

In der grünen Kosmetik verwenden wir ausschließlich das, was uns die Natur zur Verfügung stellt. In ihrer ganzen Vollkommenheit.

Wir selbst kreiren was wir brauchen und wann wir es brauchen. Einfach. Schnell. Unkompliziert. Die Hochwertigkeit der einzelnen Lebensmittel versorgen unsere Haut, Haare und Schleimhäute mit allem was sie brauch und beeinflussen weder unseren Organismus, noch unsere Umwelt negativ.

Gleichzeitig unterstützen wir die regionale Landwirtschaft in Österreich, hinterlassen einen positiven ökologischen Fußabdruck und tragen wesentlich zur Müllvermeidung bei.

 

Knospenkraft

Jeder Baum und jeder Strauch hält seine ganze Kraft und Energie verborgen und geschützt, in seinen Knospen.

In der Knospe liegt die Kraft!

 

Wenn im Herbst die Blätter fallen, und sich die Pflanzen langsam zurückziehen, um in ihre Winterruhe einzutauchen, treffen sie bereits alle Vorbereitungen, um im Frühling in voller Kraft und Schönheit zu erwachen.

Diese Kraft steckt in den Knospen, umhüllt mit einer Wachsschicht, trägt sie die Ursprünglichkeit einer jeden Pflanze in sich.

Aus ihr sprießt neues Leben – rein – unverfälscht – vollkommen.

Wertvolle Inhaltsstoffe wie Enzyme, ätherische Öle, Harze, u.v.m.liegen inder Knospe verborgen, dessen Wirkung wir uns zunutze machen können. Diese Form der Vitalisierung, Harmoniserung und Stärkung unserers eigenen Organismuses nennt sich Gemmotherapie und ist in einigen Ländern bereits als Therapieform der Phyottherapie anerkannt.

 

SEIFE SIEDEN

Sanfte Pflege, braucht sanfte Reinigung.

Hier lernst du, die Grundlagen des Seife siedens um individuelle, hochwertige Seifen herstellen zu können. Wir verwenden Öle und Fette, verfeinern diese gegebenfalls mit Kräutern, Gewürzen oder ähnlichem und stellen im sogenannten Kaltverseifungverfahren rückfettende Seifen her. Auf niedrigster Temperatur werden die Fette schonend erwärmt um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten, welche bei der Körperpflege sanft unsere Haut umschmeicheln.

Verwendet werden ausschließlich tierische und pflanzliche Fett aus biologischer Landwirtschaft mit ökologischem, nachhaltigen Fußabdruck.

 

OXYMEL

Schon in der Antike wusste man die Wirkung des Sauren Honigs zu schätzen. Längst vergessenes Wissen über die Kraft des Oxymel werden wir an diesem Tag zurück in unser Bewusstsein holen. Honig und Essig wirken vitalisierend, stoffwechselanregend, antibakteriell und verdauungsfördernd auf den gesamten Organismus. Je nach körperlicher „Schwäche“ kann man Kräuter und Gewürze wie Schafgarbe, Bohnenkraut, Labkraut oder Anis, Fenchel u.v.m.beimengen und daraus einen wunderbaren „Heiltrunk“ herstellen.